Richard von Weizsäcker: Der anständige Deutsche ist tot

Er hat das Ansehen Deutschlands in der Welt gemehrt. Seine Rede am 8. Mai 1985 zum 40. Jahrestag der Befreiung wurde rund um den Globus gehört und beachtet – war er doch der erste Bundespräsident, der die Niederlage der Nazis so definierte: „Tag der Befreiung vom menschenverachtenden System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft“.

Er wurde für die ganze Welt ein Sinnbild des anständigen Deutschen.

Richard von Weizsäcker wurde 94 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *