Nicht boxen im Himmel, Karl Mildenberger

Ich finde Boxen völlig bescheuert. Muss ich das begründen? Da fallen mit Gladiatorenkämpfe ein.

Und dennoch ich war ein spontan traurig, als ich vom Tod Karl Mildenbergers hörte. Ich bin dem Europameister dreimal begegnet – als ich mit meiner Schulklasse zum Wandertag im Taunus spazieren ging.

Der berühmte Boxer trainierte dort: Joggen im Taunus – auch wenn das damals noch Dauerlauf hieß.

Arroganz war ihm auch als Europameister fremd – Karl Mildenberger blieb jedes Mal stehen, und beantwortete die Fragen, die immer ein paar von uns Unterstufengymnasiasten hatten.

Mach’s gut Karl, Du gehörst bei mir zu den positiven Erinnerungen – obwohl ich Boxen immer noch bescheuert finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *